05.05.2014 - Montag

Alles Formelle ist geschafft, Versicherungen und alle Anmeldeformalitäten sind erfolgreich erledigt. Die ersten Abrechnungen sind durch und nun bleibt Zeit sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, den Patienten, denn der ist das Wichtigste und steht bei uns im Vordergrund.

30.04.2014 - Mittwoch

Die neue Website ist online. Die funktioniert auf allen Betriebssystemen und Browsern, selbst Handys und wird nun regelmäßig mit aktuellem Inhalt befüllt oder erweitert. Endlich eine professionelle Website, die "lebt". Dort werden in Kürze mehr Inhalte vorhanden sein und vielleicht auch ein Gästebuch. Ansonsten haben sich einige neue Kunden bei uns gemeldet, so dass auch unser Betrieb nun anläuft - das freut uns. Leider ist unser Auto mit einer defekten Dieselpumpe in der Werkstatt, ich hoffe wir bekommen das heute repariert zurück!

 27.04.2014 - Samstag

Ganz unerwartet haben wir mit zwei Mitbewerbern eine sehr positive und eine negative Erfahrung am gleichen Tag gemacht. Nun auch das gehört dazu.....wir werden Positve nutzen und das Beste daraus machen. Vielleicht ergibt sich schon bald eine gute Zusammenarbeit.

 20.04.2014 - Samstag

Ein Besuch bei einem guten Bekannten, der Software für Arztpraxen vertreibt, brachte uns auf eine Idee. Durch seine Erfahrungen beim Fernzugriff (VPN) auf entfernte Datenbanken; warum nicht zusammen eine Clientlösung mit einer zentralen Datenbank für Wunddokumentation entwickeln, mit Patientenfotos, Beschreibung, Empfehlung, sonstigen Dokumenten.

Wir werden uns beide daran machen so etwas gemeinsam zu entwickeln...Konkurenzprodukte gibt es kaum, aber das kann noch etwas dauern. Unser Datev für die Buchhaltung funktioniert seit gestern. Nun gibt es viel aufzuarbeiten, seit März :-(

11.04.2014 - Freitag

Seit einer Woche läuft nun der "normale" Geschäftsbetrieb....ein interessanter Start, wenig Patienten, dafür war aber viel Zeit für Akquise, eine große Flyeraktion und eine Menge positiver Gespräche, Zuspruch und Glückwünschen. Wie heißt es immer aller Anfang.....

 05.04.2014 - Samstag

Pharmareferenten und Lieferanten von Wundversorgungsmaterial haben sich die Klinke bei uns in die Hand gegeben.

Die Resonanz war überraschend positiv eine lange und gute Zusammenarbeit ist für uns wichtig.

Also weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

 23.03.2014 - Sonntag

Formulare, Formulare, Formulare, aber auch das gehört dazu...... Das hat uns die ganze Woche viel Zeit gekostet. Damit mehrere Personen gleichzeitig in einer Accessdatenbank arbeiten können, waren ein paar Schnittstellen notwendig. Das hat anfangs gar nicht funktioniert, aber als Fachinformatiker hatte ich einige Kollegen die mir dabei helfen konnten. Eine einheitliche neue Optik, war danach schnell erstellt. Dennoch waren es insgesamt fast zwei Wochen Arbeit, die sich aber gelohnt haben. Eine neue Dokumentation mit automatisierten Abläufen zum Erstellen und Archivieren mit einem neuem Gerüst ist entstanden, wenn auch noch mit einigen Fehlern :-(

 15.03.2014 - Samstag

Eine erste Website wird gebaut.........uns ist klar: Das ist nur ein Provisorium; aber dennoch ...... Bank, Pharmahersteller und Bekannte fragen danach. Wir bekommen von Bekannten die erste positive Resonanz....es melden sich einige alte Geschäftspartner bei uns. Alle Arbeitsmittel sind vorhanden, nur unser Multifunktionsdrucker ist etwas in die Jahre gekommen und muss erneuert werden. Schnell war ein professionelles Businessgerät gefunden, das drucken, scannen, faxen kann und sehr einfach zu bedienen ist. Trotz Preisvergleich im Internet hat uns HP auf Anfrage sogar unser "altes" Gerät abgekauft und fast 100 € erstattet, wenn wir dafür entscheiden.

 10.03.2014 - Montag

Der Papier und Behördenkrieg beginnt - Gewerbeanmeldung, Betriebsnummer, Notartermin, Ik-Nummer, Verträge mit den Krankenkassen, Gespräche mit unserem Steuerberater, Versicherungen. Girokonto....uvm. Außerdem lassen wir uns von einem Werbedesigner ein Logo und Werbung entwerfen; auch für unser Auto. Müßig aber notwendig. Alles dauert und kommt nur langsam ins Bewegung.

 08.02.2014 - Samstag

Eine paar Wirtschaftlichkeitsberechnungen, abschätzen der Investitionskosten, welche Voraussetzungen müssen für ein neues Unternehmen erfüllt sein.....das war die Frage, aber der Entschluss war schnell gefasst. Thomas Beiler: Mein altes Unternehmen Netlayout für Soft und Webentwicklung wurde kaum noch betrieben und Restaurant und Pflegedienst von früher waren für Michael Beiler und mich auch außen vor! Warum also nicht grundlegend wieder neu anfagen? So war der Entschluss schnell gefasst sich selbständig zu machen. Es entstand Beiler Medical UG - Thomas Beiler, Michael Beiler und Klaus Kravutsche.

Erfahrungen und Kontakte aus der Vergangenheit konnten wir nutzen, also nichts wie ran...

 05.02.2014 - Mittwoch

...innerhalb weniger Tage hatte Michael Beiler ein paar Jobangebote: Heimleitung, Pflegedienstleitung und Wundexperte....aber dennoch die Begeisterung hielt sich in Grenzen

 02.02.2014 - Sonntag

Nach einer Kündigung war Michael Beiler etwas niedergeschlagen...aber eine berufliche Veränderung ist ja auch eine neue Herausforderung